Verein Taoist Arts Organisation Bonn e.V
Verein Taoist Arts Organisation Bonn e.V

Über den Li-Stil

Der Li Stil ist eine traditionelle Form des T'ai Chi, in Bewegungsgröße und Umfang dem alten Wu-Stil ähnlich und enthält alle Grundprinzipien des T'ai Chi Ch'uan.

Neben der klassischen Handform gibt es weitere Hand- und Waffen-Formen (u.a. Push Hands, Fliegende Hände, Schwert, Fächer, Säbel, Stock), die alle im TAO-Verbund unterrichtet werden.



 

Vorbereitende Qigong-Übungen sind fester Bestandteil im Trainings- und Übungssystem des Li-Stils und stehen am Anfang jeder Trainingseinheit.

K'ai Men Qigong und Dao Yin Qigong

K'ai Men und Dao Yin sind umfangreiche Qigong Übungssysteme, die der Gesundheit dienen und die Fähigkeiten verbessern, T’ai Chi und die anderen Bewegungskünste auszuführen.

K'ai Men wird im Allgemeinen als "Tore öffnen" übersetzt und als taoistisches Yoga bezeichnet. Es enthält ca. 400 einzelne Übungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und Themenbereiche.

Dao Yin Qigong, bestehend aus etwa 200 Übungen, wirkt im Vergleich zum K'ai Men eher auf die inneren Organe. Viele Übungen beziehen sich auf spezifische gesundheitliche Aspekte.

 

Kung Fu als Innere Kampfkunst

Feng Shou ist die Li-Stil Form des Kung Fu und ein inneres Kampfkunst-System.

Chi Shu und Shuai Chiao sind die Nahkampfkünste der Li-Familie. Beide erfordern eine gute Haltung und Bewegung aus der Mitte, um Gewicht, Stärke und Gleichgewicht zu kontrollieren.

Links und Videos

 

Weitere Informationen zum Li-Stil gibt es auf der internationalen Website der Taoists Arts Organisation

 

Auf Youtube gibt es Videos, die über unsere Kampfkunst informieren und Wettkämpfe zeigen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein Taoist Arts Organisation Bonn e.V

www.tao-bonn.de

Mitglied im Deutschen Dachverband für Taiji & Qigong (DDQT), im Wushu-Verband NRW und im Landessportbund NRW

Anrufen

E-Mail